Der Verein, der heuer sein 55 jähriges Bestehen feiert, bedankt sich bei seinen großzügigen Unterstützern.

Am Mittwoch, dem 15. Jänner 2020 lud die österreichweite Hilfsorganisation HILFE IM EIGENEN LAND – Katastrophenhilfe Österreich zum traditionellen Neujahrsempfang ein.

IFM Service mit Andreas Ubl unterstützt auch im Jahr 2020 soziale Härtefälle und zeigt damit gesellschaftliches Engagement. Wie jedes Jahr ist es der IFM Service auch heuer wieder ein Anliegen Menschen und Familien, die unschuldig in Not geraten sind, zu unterstützen.

Die Herausforderungen des Alltags bringen neben emotionalen und finanziellen Sorgen allzu oft auch Isolation, Resignation und Verzweiflung mit sich. Der Verein „Hilfe im eigenen Land“ unter dem Vorsitz von Präsidentin Elisabeth Pröll gelingt es schnell, nachhaltig und unbürokratisch diesen Familien unterstützend unter die Arme zu greifen.